Direkt zum Inhalt

Kurzanleitung zur Einrichtung für IT-Administratoren

Mit Google Workspace for Education können Sie in Ihrer Bildungseinrichtung einfacher zusammenarbeiten, Inhalte zentral organisieren und Abläufe optimieren. Die Einrichtung ist ganz einfach.

1 von 8

Konto erstellen

Welche Google Workspace-Version ist die richtige für meine Bildungseinrichtung?

Get Google Workspace for Education Fundamentals — communication and collaboration tools to empower teaching and learning. Or upgrade for additional capabilities with Google Workspace for Education Standard, the Teaching and Learning Upgrade, or Google Workspace for Education Plus. Compare Google Workspace Editions and sign up.


Domain bestätigen

Nachdem Sie sich registriert haben, müssen Sie Ihre Domain bestätigen.

2 von 8 (optional)

E-Mail-Architektur definieren

MX-Einträge einrichten

Mit MX-Einträgen bestätigen Sie Ihre Domain und leiten E-Mails an die Google-Mailserver weiter. MX-Einträge für Ihre Domain einrichten


Form der E-Mail-Zustellung auswählen

Allgemeine Informationen zur E-Mail-Zustellung finden Sie in diesem Hilfeartikel.

3 von 8

Organisationsstruktur festlegen

Mithilfe von Organisationseinheiten können Sie Nutzer in Gruppen unterteilen und ihnen unterschiedliche Dienste und Berechtigungen zuweisen. Weitere Informationen finden Sie in den Hilfeartikeln Funktionsweise der Organisationsstruktur und Eine Organisationseinheit hinzufügen.

Eine Studentin zeigt einer Freundin ein Google-Dokument auf ihrem Tablet.
4 von 8

Konten erstellen

Nutzerkonten für Kursteilnehmer, Kursleiter und andere einrichten

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Nutzer zu Ihrer Bildungseinrichtung hinzuzufügen.


Ein oder mehrere Konten erstellen

Am einfachsten ist es, Nutzerkonten einzeln bereitzustellen. Sie können aber auch bis zu 500 Nutzer gleichzeitig hinzufügen, indem Sie CSV-Dateien hochladen.


Konten in großen Bildungseinrichtungen automatisch synchronisieren

Mithilfe der Nutzerdaten auf Ihrem LDAP-Server können Sie Nutzer, Gruppen und Kontakte über Google Workspace Directory Sync automatisch bereitstellen.

5 von 8

Die Google Workspace integrieren

Mit Classroom Unterricht und Lerninhalte zentralisieren

Mit Classroom können Kursleiter und -teilnehmer besser kommunizieren, Inhalte organisieren und Zeit sparen. Als Erstes sollten Sie Kursleitern zeigen, wie sie einen Kurs in Classroom erstellen.

Die Google Workspace mit dem Kurs-Kit in die vorhandene Lernplattform integrieren

Mit dem Kurs-Kit können Kursleiter Aufgaben erstellen und einsammeln sowie Feedback geben und Kursmaterialien über die Lernplattform teilen. Kurs-Kit einrichten

6 von 8

Konten authentifizieren

Einmalanmeldung (SSO) einrichten

Wenn Sie Konten mit anderen Diensten an Ihrer Bildungseinrichtung integrieren, richten Sie die Einmalanmeldung (SSO) ein.


Passwortwiederherstellung einrichten

Damit Nutzer, die Probleme mit der Anmeldung haben, sofort die richtige Unterstützung erhalten, sollten Sie die Passwortwiederherstellung für Nutzer einrichten.

7 von 8

Daten migrieren

Datenmigrationen lassen sich auf Server- oder auf Clientseite durchführen. Weitere Informationen und Unterstützung bei der Migration der Daten Ihrer Organisation finden Sie in den Migrationsleitfäden.

8 von 8

Dienste aktivieren

Hier sehen Sie, was die Google Workspace zu bieten hat.

  • Gmail-Logo

Gmail

Sie können ein E-Mail-System für die gesamte Organisation einrichten. Oder Sie nutzen einfach Gmail, um E-Mails sicher auszutauschen. Gmail aktivieren

  • Google Drive-Logo

Drive

Mit diesem Dienst lassen sich Aufgaben, Dokumente oder Lehrpläne sicher speichern, ganz einfach verwalten und von jedem Gerät aus aufrufen. Google Drive aktivieren

  • Google Kalender-Logo

Kalender

Sie können Kalender freigeben oder einen gemeinsamen Kalender z. B. für die Mitglieder eines Kurses erstellen, sodass alle die Termine im Blick haben. Google Kalender aktivieren

  • Google Jamboard-Logo

Jamboard

Auf dem cloudbasierten Smartboard von Google können Sie auf einer interaktiven Leinwand Skizzen anfertigen und zusammenarbeiten – vom Computer, Smartphone oder Tablet aus. Jamboard aktivieren

  • Google Sites-Logo

Sites

Ein nutzerfreundliches Website-Tool, mit dem Websites erstellt, Lehrpläne gehostet, Programmierkenntnisse ausgebaut und Kursteilnehmer zur Kreativität animiert werden können. Google Sites aktivieren

  • Google Meet-Logo

Google Meet

Über sichere Videoanrufe und Messaging bleiben alle Beteiligten virtuell vernetzt. So verliert niemand den Anschluss, auch wenn er nicht vor Ort ist. Google Meet aktivieren

  • Google Groups-Logo

Groups

Foren in Groups bieten sich an, um die Kommunikation zu fördern und Diskussionen anzuregen. Groups aktivieren

  • Google Vault-Logo

Vault

Mit Google Vault können Sie ganz unkompliziert Nutzer hinzufügen, Geräte verwalten oder Sicherheitsfunktionen und weitere Einstellungen konfigurieren, damit Ihre Daten rundum geschützt sind. Vault aktivieren

  • Logo: Zusätzliche Dienste von Google

Zusätzliche Dienste

Wenn Sie den Zugriff der Nutzer auf verschiedene zusätzliche Dienste wie YouTube, Blogger oder Google Analytics regeln möchten, können Sie diesen altersabhängig festlegen und so die Verwendung der Tools besser auf die Nutzer abstimmen. Zusätzliche Dienste aktivieren

Studenten in einem Hörsaal sehen in den Saal, in dem viele weitere Studenten sitzen.
Erweiterte Versionen

Verbesserte Funktionen hinzufügen

Mit den erweiterten Sicherheitsfunktionen und Premiumtools für die Zusammenarbeit in Education Standard, beim Teaching and Learning Upgrade oder bei Education Plus machen Sie Ihr Lernumfeld fit für die Zukunft.

Wir unterstützen Sie

Bereitstellungshandbuch lesen

Im Bereitstellungshandbuch ist die Einrichtung von Google Workspace for Education detailliert beschrieben. Als PDF herunterladen

Experten kontaktieren

Sie haben die Möglichkeit, sich bei der Planung von einem Google for Education-Experten unterstützen zu lassen, der auf Wunsch auch die Implementierung übernimmt. Experten kontaktieren

Hilfe aufrufen

Weitere Informationen zur Google Workspace finden Sie in der Google Workspace-Admin-Hilfe.

Mehr zum Thema